Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt

Wir betrachten die Menschen, die bei uns wohnen und arbeiten, als ganzheitliche und sich entwickelnde Wesen. Die Achtung der Menschenwürde, die Förderung von Eigenverantwortung und die Mitwirkung im Heim- und Arbeitsalltag prägen unser Denken und Handeln.

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung und bieten erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung Wohn-, Arbeits- und Lebensmöglichkeiten. Wir engagieren uns für ihre Anliegen und für ihre gesellschaftliche Integration.

Wir orientieren uns an christlich-humanistischen Werten. Die Achtung der Menschenwürde und die gegenseitige Wertschätzung sind uns ebenso wichtig wie das Mit- und Selbstbestimmungsrecht sowie eine grösstmögliche Selbständigkeit aller, die in unserer Institution wohnen oder arbeiten.

Durch eine liebevolle, professionelle Begleitung sichern wir den uns anvertrauten Menschen eine hohe Lebensqualität. Unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse finden sie bei uns Wohnung und Geborgenheit, Gemeinschaft und Privatheit sowie Arbeits- und Freizeitmöglichkeiten. Dabei sind uns die Erhaltung und Entwicklung der geistigen und körperlichen Fähigkeiten sowie der sozialen Kompetenzen wichtig.

Wir pflegen einen partizipativen und transparenten Führungsstil. Geregelte Kompetenzen, kurze Entscheidungswege und Führen durch Zielvereinbarung bilden für uns eine wichtige Grundlage für die Zusammenarbeit. Wir unterstützen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Arbeit und setzen uns für ihre berufliche Entwicklung ein.

Wir gestalten die Beziehungen und die Kommunikation innerhalb und ausserhalb der Institution aktiv, offen und ehrlich. Wir beziehen möglichst alle Beteiligten in unsere Entscheidungen mit ein und suchen bei Konflikten konstruktive Lösungen.

Die uns zur Verfügung stehenden Mittel setzen wir sorgfältig und zum grösstmöglichen Nutzen der Menschen mit Behinderung ein.

Das Leitbild wurde am 15. Februar 2018 durch den Stiftungsrat überprüft.